Hans-Peter Brunner
Hans-Peter Brunner
mehr als ein Politiker

Mehr zu meiner Person

Als 'Seebueb' - geboren und aufgewachsen in Horgen, mit Heimatort Richterswil - bin ich in unserem Bezirk geerdet und glücklich.

Wohl habe ich viel von der Welt gesehen und erlebt - als junger Austauschschüler in der Wüste Nevada und als abenteuerhungriger Cowboy in den Rocky Mountains, als Managing Director eines globalen Rückversicherers (mit Führungsverantwortung in Asien, Amerika und Europa) sowie mit meiner Familie während dreier Jahre in New York. Doch der Weg zurück an unseren schönen Zürichsee fiel nie schwer. Hier ist meine Heimat, hier finde ich in der Gemeinschaft Kraft, Frieden, Sicherheit, Lebensqualität und Zufriedenheit.

Davon möchte ich unserer Gesellschaft etwas zurückgeben: während mehr als 1700 Diensttagen diente ich unserer Armee, vom Panzergrenadier bis zum Oberst im Generalstab. Zudem bin ich seit vielen Jahren ehrenamtlich in mehreren gemeinnützigen Stiftungen aktiv. Seit meinem Rücktritt aus dem hektischen Leben eines weltumspannenden Grossbetriebs vor acht Jahren setze ich mich im Gemeinderat Horgen zugunsten guter Rahmenbedingungen für unsere engere Heimat ein. Es ist für mich ein Privileg, das seit vier Jahren auch als Kantonsrat für unseren lebenswerten Bezirk und unseren stolzen Kanton machen zu dürfen.

 

Persönlich

 

 

 

Geboren

im Dezember 1955

Zivilstand

verheiratet

Kinder

vier (Jg. 1991, 1993, 1995, 1998)

Hobbies

Sport in der Natur (v.a. Berg- und Schneesport, Biken, Rudern und Schwimmen), Engagement in gemeinnützigen Stiftungen, Geschichte und aktuelles Weltgeschehen, Musik, Architektur und Kunst

 

 

Ausbildung

 

 

1998

Stanford University Calif.: Executive Program (SEP)

1989

völkerrechtliche Dissertation „Neutralität der Schweiz im ausgehenden 20. Jahrhundert: Bestandesaufnahme und Ausblick“

1986

Rechtsanwaltspatent des Kantons Zürich

1987 – 2003

Generalstabsausbildung (zuletzt Oberst i Gst)

1977 – 1983

Studium der Rechtswissenschaften, Vorlesungen in Politologie, Wirtschaftswissenschaften, Geschichte und Philosophie an der Universität Zürich (lic.iur.) und an der Université Paris-Sorbonne

1972/73

AFS-Austauschjahr an der Reno High School, Nevada (USA)

1969 – 1975

Freies Gymnasium (FGZ), Matura Typus B

1963 – 1969

Primarschulen in Horgen (Baumgärtli & Wiesental)

1961 – 1963

Kindergarten in Horgen (Brunnenwiesli)

 

 

Berufstätigkeiten

 

 

seit 2011

Unternehmensberater auf Mandatsbasis, Lehrvertretungen

seit 2004

Verwaltungsrat Zürichsee-Fähre Horgen-Meilen AG (FHM)

1989 - 2010

Swiss Re (Managing Director in divisionaler Geschäftsleitung)

1989/90

Studiengruppe des Bundesrates zur Neupositionierung der schweizerischen Neutralität

1987 – 1989

Assistent am Institut für Völkerrecht; Rechtsmandate

1984/85

Auditor am Bezirksgericht Horgen

1978 – 1983

(neben Studium)

- Teilzeitlehrer für Wirtschafts- und Rechtskunde
- Volontär beim Anzeiger des Bezirks Horgen

- Trainer für Allg. Konditionstraining (ASVZ)

1975/76

Cowboy auf der Manville Ranch in Walden, Colorado (USA)

1969 – 1974

(Schulferien)

Praktika als Knecht auf verschiedenen Bauernhöfen und Alpen in der Schweiz

 

 

Politik

 

 

 

seit 2015

Kantonsrat Zürich, Mitglied der FDP Fraktion

- Mitglied der Justizkommission

seit 2010

Gemeinderat Horgen        
- Werkvorstand (2010 – 2014)
- Vorsteher des neuen Ressort Gesellschaft (2014 - 18)
  (Jugend, Familie, Alter, Soziales, Gesundheit, Spitex)

- Vorsteher Ressort Gesellschaft (seit 2018 ohne Soziales)

2010 - 2018

Mitglied der Pensionskassen Kommission der Gemeinde Horgen

2014/15

Projektleiter für den Zusammenschluss aller Zivilschutzorganisationen im Bezirk Horgen (Volksabstimmung 2015; Projekt wurde erfolgreich umgesetzt)

2014 - 2018

Präsident Sozialbehörde

seit 2014

Stabschef Gemeinde Führungsorganisation (GFO)

seit 2014

Kommission Kind, Jugend, Familie (Vorsitz)

seit 2014

Kommission Alter und Gesundheit (Vorsitz)

2010 – 2014

Präsident Zweckverband Seewasserwerk Hirsacker-Appital

(Bau und Inbetriebnahme des Seewasserwerks im Hirsacker)

2010 – 2014

Sicherstellung der Fortführung der KVA als Energiequelle für die Fernwärme Horgen (Änderung der kantonalen Planung)

2012 – 2014

Vertragswerk mit der Zürichsee Solarstrom AG zur Vervielfachung der PV-Stromproduktion in Horgen auf privatwirtschaftlicher Basis

 seit 1978

Mitglied FDP Horgen

 

Gemeinnützige Stiftungsratsmandate

 

 

seit 2001

Rotary Stiftung Au am Zürichsee (Gründungspräsident)

(Initiator des Findling-Preises für ausserordentliche Leistungen von Jugendlichen des oberen Bezirksteils; der Preis wird jährlich seit 2011 ausgerichtet)

seit 2014

Kulturfonds Horgen

(Mitinitiator der Literatur- und Kulturmeile Gotthard 2014)

seit 2014

mehrere Stiftungen der Gemeinde Horgen

 

 

Mitglied- und Gönnerschaften

 

Evang.-reformierte Kirchgemeinde Horgen

FDP. Die Liberalen Horgen

Liberales Institut

Rotary Club Au am Zürichsee

Offiziersgesellschaft (AOG)

Gesellschaft der Generalstabsoffiziere (GGstOf)

Altpfadfinder Horgen/Oberrieden/Hirzel

Schweizer Alpen-Club (SAC) Sektion Hoher Rohn

Vereinigung Schweizer Gebirgssoldaten (VSGS)

Belvoir Ruderclub

Akademischer Sportverband Zürich (ASVZ)

Ortsmuseum Horgen (Sust)

Schweizerischer Heimatschutz

Pro Natura

Amnesty International

Greenpeace

World Wildlife Fund (WWF)